Europa neu denken

Die AfD (Alternative für Deutschland) steht seit ihrer Gründung für eine Erneuerung des europäischen Gedankens. In Deutschland und darüber hinaus vertritt sie die Idee eines Europas der Vaterländer, einer europäischen Gemeinschaft souveräner, demokratischer Staaten. Diese Gemeinschaft sollte zum Wohle ihrer Bürger in jenen Aufgabenfeldern zusammenarbeiten, die gemeinsam effektiver gelöst werden können.

Jedoch hat sich die EU und ihre unterstützenden Eliten von der ursprünglichen Idee einer europäischen Gemeinschaft entfernt. Statt einem starken Deutschland und anderen souveränen Nationen wird die Souveränität der Mitgliedsstaaten zunehmend untergraben. Ein EU-Superstaat ist das erklärte Ziel vieler Eliten, obwohl ein solcher Staat weder eine klare kulturelle Identität noch ein einheitliches Staatsvolk besitzt.

Unsere Kandidaten für Europa

Unser Programm für Europa

Brüssel regelt unser Leben – über 70 Prozent aller Gesetze, mit denen wir uns täglich plagen, kommen aus Brüssel, werden von über 30.000 gut bezahlten, von niemandem gewählten Beamten der EU-Kommission erdacht und umgesetzt. Das bringt uns neben Vorgaben zur Gurkenkrümmung und zur Staubsaugerkraft auch jede Menge Klimavoodoo, Gender-Gaga und Sanktionswahnsinn. Wir stehen seit unserer Gründung für eine Erneuerung des europäischen Gedankens, für ein Europa der Vaterländer und für Freiheit statt Brüssel

Wir laden Sie herzlich ein zum Wahlkampfauftakt des AfD-Bundesverbandes mit Reden von

Dr. Maximilian Krah
Dr. Alice Weidel
Tino Chrupalla
Dr. Marc Jongen

Donauhallen Donaueschingen
27. April 2024
Einlass ab 13:30 Uhr
Beginn der Veranstaltung 15:30 Uhr

Bleiben Sie informiert über das aktuelle politische Geschehen in Deutschland und Europa. Melden Sie sich jetzt für unseren Infobrief an und erhalten Sie regelmäßig hochwertige Informationen direkt in Ihr Postfach.

Schlussendlich hält die AfD die EU in ihrer aktuellen Form für nicht reformierbar. Statt der EU fordert die AfD einen “Bund europäischer Nationen“. Für sie steht das Wohl von Deutschland und seinen Bürgern immer an erster Stelle. Ein zentrales Anliegen, das auch im Kontext der Europawahl diskutiert wird.

Mit der Vision “Einheit und Stärke nach außen – nationale Vielfalt nach innen” will die AfD eine Balance in der multipolaren Weltordnung schaffen und die Interessen von Deutschland und Europa verteidigen.